Infos zum Etschtal-Radweg

Der Etschtal-Radweg von Meran bis kurz vor Verona ist durchgehend asphaltiert und hervorragend ausgebaut.
Er führt meist geradlinig an der Etsch entlang und ist daher bestens für Rennradler geeignet, so dient er auch vielen einheimischen Rennradlern als Trainingsstrecke.
Viele schöne Rastplätze und ab und zu Verpflegungsstationen/Imbissstände finden sich an der Strecke.
Es macht Spaß auf dem Etschtal-Radweg zu rennradeln.


durch Obstplantagen führt der Radweg bei Vilpiano



bei Bozen - vorbei an der Burg Sigmanskron



bei Salurno



bei Mezzocorona



kurz vor Trient



den Radlern wurde sogar ein Denkmal gesetzt - bei Rovereto



bei Avio



entlang des Etsch-Kanals via Verona


www.alpenrennradtouren.de

Impressum