Bilder der Tour von der Fahrt ins Ahrntal:

Gewaltige 42 Kilometer muss man Ahrntal ständig bergauf radeln, um bis ans Ende zu gelangen. Aber es lohnt sich!

Von Bruneck bis Sand in Taufers, der Heimatstadt des bekannten Bergsteigers Hans Kammerlander, radelt man auf einem schönen Radweg. Vorbei an der Burg von Taufers hat man bis Luttach immer die Gletscher des 3379 Meter hohen Großen Löffler, ein Gebirgsstock der Zillertaler Alpen, vor sich.
Durch die Ahrnschlucht nach Prettau. Vorbei am Schaubergwerk nach Kasern, wo die öffentliche Straße endet.
Wir aber können nach der Talschlusshütte noch weiter auf einem wohl ehemals geteerten, heute aber mehr fein gekiesten Weg weiter hinein ins Ahrnhochtal radeln und befinden uns nun inmitten einer Hochgebirgslandschaft mit weidenden Kühen und vielen Wanderern. Am Talende sieht man die Bergabhänge der Krimmler Tauern und nicht allzuweit vor uns den Bergriesen des Großvenedigers.


in der Innenstadt von Bruneck beginnt die Tour



auf dem Radweg von Bruneck nach Sand in Taufers



vorbei an der Burg von Taufers



den vergletscherten Berggipfeln des 3379 Metern hohen "Großen Löffler" immer näher



nach Kasern wird das Sträßlein eng und ist für den öffentlichen Verkehr gesperrt



nach der Talschlusshütte ist der Weg nur mehr fein gekiest



und führt noch ein bisserl weiter ins Tal hinein


www.alpenrennradtouren.de

Impressum