Bilder vom Colle di Bolzano

Kurz nach Pineta zweigt die "Traumstraße" (wie sie ein Radfreund benannte) aus dem Etschtal ab und beginnt sofort stark anzusteigen.
Ständig über 10 %, in Spitzenwerten sogar bis zu 15 % zeigt der Steigungsmesser und diese Steigung wird auch bis zum höchsten Punkt beibehalten.
Aber die tolle, kehrenreiche Streckenführung und die überwältigenden Aussichten lassen dies kaum bemerken. Der höchste Punkt liegt im Wald auf 1244 Metern Höhe.
Von hier beginnt die nun schmalere Straße steil über den kleinen Weiler Kohlern meist im Wald hinabzustürzen bis an den Ortsrand von Bozen.


von Anfang steigt die Straße steil an



bietet phantastische Aussichten



guten Asphalt, schöne Kehren



führt vorbei an bewirtschafteten Flächen



kurz vor höchsten Punkt
Blick ins 1000 Höhenmeter tiefer liegende Etschtal


www.alpenrennradtouren.de

Impressum