Bilder vom Möserer- & Buchensattel

Die Straße zum Buchen- und zum Möserer-Sattel verläuft auf der Südseite des Inntals und somit herrschen hier im Frühjahr schon oft gefühlte sommerliche Temperaturen. Erste Hochsommerpassgefühle kommen dabei auf.
Die Straßen sind breit und weisen eine konstante Steigung von 8 - 10 % auf. Der Verkehr ist gering.
Die Ausblicke ins Inntal und auf z. B. den kahlen Gipfel der Hohen Munde sind gewaltig.
Da die Straße relativ neu ist, eine gute Asphaltdecke und nur 3 - 4 Kehren aufweist, kann die Abfahrt als Hochgeschwindigkeitspiste angesehen werden.


am Möserer-Sattel - Blick ins 600 Höhenmeter tiefer liegende Inntal gen Westen



auf gerader Straße der 2594 Meter Hohen Munde entgegen
(die Abfahrt -wie auch vom Möserer-Sattel- ist eine wunderschöne Hochgeschwindigkeitspiste)



unterwegs in der Auffahrt



Kehre direkt vor der Hohen Munde



im oberen Teil
(Blick ins 600 Höhenmeter tiefer liegende Inntal)


www.alpenrennradtouren.de

Impressum