Infos zum Passo Pordoi 2242 m - Ostseite

33 wunderschöne Kehren führen von Arabba hinauf aufs Pordoijoch.
Die Steigung ist mit maximal 8 % sehr moderat. Schöne Blicke zurück auf Arabba und hinauf aufs Joch mit seiner schwindelerregenden Seilbahn aufs Sass Pordoi, gestalten die Auffahrt abwechslungsreich und kurzweilig.
Hinunter nach Canazei geht es über 25 Kehren anfangs über freies Gelände, später durch lichten Wald.
Beim Abzweig zum Sellajoch befindet sich ein Denkmal für den Radheroen Fausto Coppi.

(die Bilder stammen von verschiedenen Befahrungen)

schöne Kehrenanordnung kurz nach Arabba



in der Mitte der Ostseite
(Blick zurück auf Arabba und den Passo Campolongo)



weiter oben



gleich oben - Blick zur Passhöhe



auf dem Passo Pordoi



das neue Denkmal für Fausto Coppi auf dem Pordoi



Blick vom Pass in die Westabfahrt

Fotos von der Westseite des Passo Pordoi

Fotos vom Abstecher zum "Ossario del Pordoi"